Difference between revisions of "I, 60. Graf Szápáry an Grafen Berchtold, 23. Juli 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
(New page: WWI Archive > Dokumente zum Kriegsausbruch > '''I, 60. Graf Szápáry an Grafen Berchtold, 23. Juli 1914'''...)
 
 
(2 intermediate revisions by one other user not shown)
Line 2: Line 2:
 
<hr>
 
<hr>
  
 +
 +
Telegramm Nr. 152
 +
 +
 +
<p align="right">P e t e r s b u r g ,  den 23. Juli 1914 &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;</p>
 +
 +
 +
<center>
 +
C h i f f r e &nbsp;  -  &nbsp; V e r t r a u l i c h</center>
 +
 +
 +
<blockquote>
 +
    Mein deutscher Kollege schließt aus Übereinstimmung der Sprache, welche Herr Sazonow schon vor Ankunft Herrn Poincarés geführt hat, mit jener des Präsidenten, daß letzterem von Sazonow die Lektion gemacht wurde, um auf diese Weise größeren Eindruck hervorzurufen.
 +
</blockquote>
 +
<blockquote>
 +
    Bezeichnend ist, daß Sazonow verbreitet, Poincaré habe mich gegen Serbien sehr montiert gefunden, während ich mich aus naheliegenden Gründen der größten Zurückhaltung befleißigen mußte.
 +
</blockquote>
  
  

Latest revision as of 22:23, 13 May 2009

WWI Archive > Dokumente zum Kriegsausbruch > I, 60. Graf Szápáry an Grafen Berchtold, 23. Juli 1914



Telegramm Nr. 152


P e t e r s b u r g , den 23. Juli 1914            


C h i f f r e   -   V e r t r a u l i c h


Mein deutscher Kollege schließt aus Übereinstimmung der Sprache, welche Herr Sazonow schon vor Ankunft Herrn Poincarés geführt hat, mit jener des Präsidenten, daß letzterem von Sazonow die Lektion gemacht wurde, um auf diese Weise größeren Eindruck hervorzurufen.

Bezeichnend ist, daß Sazonow verbreitet, Poincaré habe mich gegen Serbien sehr montiert gefunden, während ich mich aus naheliegenden Gründen der größten Zurückhaltung befleißigen mußte.



WWI Archive > Dokumente zum Kriegsausbruch > I, 60. Graf Szápáry an Grafen Berchtold, 23. Juli 1914