II, 32. Graf Szögyény an Grafen Berchtold, 25. Juli 1914

From World War I Document Archive
Revision as of 17:18, 5 April 2009 by Hirgen (Talk | contribs)

Jump to: navigation, search

WWI Archive > Dokumente zum Kriegsausbruch > II, 32. Graf Szögyény an Grafen Berchtold, 25. Juli 1914



Telegramm Nr. 285


B e r l i n , den 25. Juli 1914            
Aufg. 2 Uhr 12 M. p. m.            
Eingetr. 8 Uhr • / . p. m.            


C h i f f r e - G e h e i m


Betreffs Schlußpassus Euer Exzellenz Telegrammes Nr. 258 von gestern (Antwort Grafen Mensdorffs an Sir E. Grey)[1] möchte ich bemerken, daß man hier allgemein als sicher voraussetzt, daß auf eventuelle abweisende Antwort Serbiens sofort unsere Kriegserklärung, v e r b u n d e n mit kriegerischen Operationen, erfolgen werde.

Man sieht hier in jeder Verzögerung des Beginnes der kriegerischen Operationen große Gefahr betreffs Einmischung anderer Mächte. Man rät uns dringend, sofort vorzugehen und Welt vor ein fait accompli zu stellen.

Ich teile diese Ansicht des Auswärtigen Amtes v o l l k o m m e n .




  1. Siehe II, Nr. 14.



WWI Archive > Dokumente zum Kriegsausbruch > II, 32. Graf Szögyény an Grafen Berchtold, 25. Juli 1914