III, 120. Graf Szécsen an Grafen Berchtold, 3. August 1914

From World War I Document Archive
Revision as of 21:17, 22 May 2009 by Schmetterling (Talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

WWI Archive > Dokumente zum Kriegsausbruch > III, 120. Graf Szécsen an Grafen Berchtold, 3. August 1914



Telegramm Nr. 154


P a r i s , den 3. August 1914
Aufg. 8 Uhr 20 M. p. m
Eingetr. 5 Uhr • / . a. m. 4./8.


C h i f f r e


Baron Schoen hat 6 Uhr abends auftraggemäß Herrn Viviani erklärt, daß die diplomatischen Beziehungen mit Frankreich abgebrochen, infolge feindseliger Aktion französischer Luftschiffer Kriegszustand eingetreten. Er verläßt mit Personal noch abends Paris mit Extrazug.
Langes Zögern deutscher Regierung, ihren Botschafter abzuberufen, wo Feindseligkeiten beiderseits begonnen hatten, machte hier schlechten Eindruck.
Baldige Beschlußfassung, betreffend unsere Haltung, schiene   d r i n g e n d   erwünscht.



WWI Archive > Dokumente zum Kriegsausbruch > III, 120. Graf Szécsen an Grafen Berchtold, 3. August 1914


Personal tools
Namespaces
Variants
Actions
Navigation
Toolbox