Difference between revisions of "III, 17. Graf Szápáry an Grafen Berchtold, 29. Juli 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
(New page: WWI Archive > Dokumente zum Kriegsausbruch > '''III, 17. Graf Szápáry an Grafen Berchtold, 29. Juli 1914'...)
 
Line 4: Line 4:
  
  
 +
Telegramm Nr. 176
  
 +
 +
<p align="right">
 +
P e t e r s b u r g ,  den 29. Juli 1914<br>
 +
Aufg. 11 Uhr 27 M. a. m.<br>
 +
Eingetr. 3 Uhr 30 M. p. m.</p>
 +
 +
 +
<center>
 +
C h i f f r e  </center>
 +
 +
 +
<blockquote>
 +
    Um Froissement Sazonows, welcher irgend eine Rückäußerung auf seine Mediationsanregung erwartet, zu vermeiden und Anschein zu umgehen, als ob die Kriegserklärung sozusagen Antwort auf seinen Vorschlag sei, gestatte ich mir die unvorgreiflich Anfrage, ob ich dem russischen Minister sagen könnte, Erklärung des Kriegszustandes sei schon beschlossen gewesen, als mein Telegramm eintraf beziehungsweise Herr Schebeko analoge Anregung machte.
 +
</blockquote>
 +
<blockquote>
 +
    Sollte Schebeko irgendwelche Antwort auf russische Proposition zuteil geworden sein, wäre ich für Mitteilung sehr verbunden.</blockquote>
  
  

Revision as of 19:26, 14 March 2009

WWI Archive > Dokumente zum Kriegsausbruch > III, 17. Graf Szápáry an Grafen Berchtold, 29. Juli 1914



Telegramm Nr. 176


P e t e r s b u r g , den 29. Juli 1914
Aufg. 11 Uhr 27 M. a. m.
Eingetr. 3 Uhr 30 M. p. m.


C h i f f r e


Um Froissement Sazonows, welcher irgend eine Rückäußerung auf seine Mediationsanregung erwartet, zu vermeiden und Anschein zu umgehen, als ob die Kriegserklärung sozusagen Antwort auf seinen Vorschlag sei, gestatte ich mir die unvorgreiflich Anfrage, ob ich dem russischen Minister sagen könnte, Erklärung des Kriegszustandes sei schon beschlossen gewesen, als mein Telegramm eintraf beziehungsweise Herr Schebeko analoge Anregung machte.

Sollte Schebeko irgendwelche Antwort auf russische Proposition zuteil geworden sein, wäre ich für Mitteilung sehr verbunden.



WWI Archive > Dokumente zum Kriegsausbruch > III, 17. Graf Szápáry an Grafen Berchtold, 29. Juli 1914