III, 35. Graf Berchtold an Grafen Mérey in Rom, 30. Juli 1914

From World War I Document Archive
(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
Line 7: Line 7:
  
 
<p align="right">
 
<p align="right">
W i e n ,  den 30. Juli 1914<br>
+
W i e n ,  den 30. Juli 1914&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;<br>
Chiffr. 2 Uhr a. m. 31./7.</p>
+
Chiffr. 2 Uhr a. m. 31./7.&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;</p>
  
  

Revision as of 04:37, 21 April 2009

WWI Archive > Dokumente zum Kriegsausbruch > III, 35. Graf Berchtold an Grafen Mérey in Rom, 30. Juli 1914



Telegramm Nr. 908


W i e n , den 30. Juli 1914           
Chiffr. 2 Uhr a. m. 31./7.           


C h i f f r e


Graf Szögyény telegraphiert unterm 30. Juli 1. J. wie folgt:
(Telegramm aus Berlin vom 30. Juli. 1914, Nr. 328.)[1].
 »Während ich . . .« bis »Regierung anzuschließen«.
Ich ersuche Euer Exzellenz, mir Ihre Anschauung in Betreff der im vorstehenden geschilderten Haltung Italiens gegenüber der Kompensationsfrage wie bezüglich seiner Bundespflichten mitteilen und sich darüber äußern zu wollen, ob beziehungsweise in welcher Weise Sie eine Lösung dieser hochaktuellen Frage für möglich halten.




  1. Siehe III, Nr. 32. (Zurück)



WWI Archive > Dokumente zum Kriegsausbruch > III, 35. Graf Berchtold an Grafen Mérey in Rom, 30. Juli 1914


Personal tools
Namespaces
Variants
Actions
Navigation
Toolbox