Nr. 207. Der Marieneattache in London an das Reichsmarineamt, 26. Juli 1914

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > Nr. 207.
Nr. 207
Der Marineattache in London an das Reichsmarineamt1

Telegramm (ohne Nummer)                London, den 26. Juli 19142
Ganz geheim !

     England beabsichtigt gemeinschaftliche Aktion Deutschland,
Frankreich, Italien zur Beruhigung Rußland, Österreich-Ungarn.
König von Großbritannien äußerte zum Prinzen Heinrich von
Preußen, England würde sich neutral verhalten, falls Krieg aus-
brechen sollte zwischen Kontinentalmächten. Flotte hat Reser-
visten entlassen und Mannschaften beurlaubt programmäßig.

                                                            M a r i n e a t t a c h é


1 Nach einer vom Kapitän von Bülow vom Admiralstab am 26. Juli nachm.
im Auswärtigen Amt überreichten Abschrift. Zimmermann vermerkt dazu
noch am 26. Juli: »Der Herr Reichskanzler hat bereits direkt durch
H. V. B[ülow] davon Kenntnis«.
2 Eingangsvermerk des Auswärtigen Amts: 26. Juli nachm.