Nr. 436 Der Geschäftsträger in Athen an das Auswärtige Amt, 30. Juli 1914

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 2 > Nr. 436.
Nr. 436
Der Geschäftsträger in Athen an das Auswärtige Amt1

Telegramm 223                               Athen, den 30. Juli 19142

     Bulgarischer Gesandter hat hier heute offizielle Neutralitäts-
erklärung Bulgariens abgegeben.
                                                                 B a s s e w i t z


1 Nach der Entzifferung.
2 Aufgegeben in Athen 20 nachm., angekommen im Auswärtigen Amt 643
nachm., Eingangsvermerk: 30. Juli nachm. Entzifferung lag dem Kaiser
vor, der durch Randverfügung Mitteilung an die Vertretungen in Wien,
Bukarest und Belgrad (Nisch) anordnete, am 31. Juli ins Amt zurückgelangt.
Bassewitz' Telegramm am 1. August 105 nachm. telegraphisch den Ver-
tretungen in Wien, Bukarest und Belgrad mitgeteilt; der Gesandtschaft in
Bukarest war es von Jagow außerdem bereits am 30. Juli nachm. tele-
graphisch mitgeteilt worden. Siehe Nr. 453.