Nr. 544 Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Botschafter in Wien, 1. August 1914

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 3 > Nr. 544.
Nr. 544
Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Botschafter in Wien1

Telegramm 215                          Berlin, den 1. August 19142

     Im Kriegsfall von größter Wichtigkeit, daß Rumänien ganze
Armee gegen Rußland einsetzen kann. Doch umgehende Aktions-
freiheit nur zu ermöglichen, wenn Sicherung bulgarischer Grenze
nicht erforderlich. Demnach dringend nötig, daß Bulgarien Öster-
reich-Ungarn und Rumänien bindende Erklärung abgibt, im
Kriegsfall sich nach unseren Wünschen zu richten. Bitte Graf
Berchtold zu schleuniger diesbezüglicher Demarche in Sofia ver-
anlassen.

                                                                           J a g o w


1 Nach dem Konzept Entwurf vom 31 Juli von Bergens Hand mit Ver-
änderungen von der Hand Zimmermanns.
2 Am 1. August 110 nachm. zum Haupttelegraphenamt.