Nr. 734a Verstümmelter Text der Kriegserklärung an Frankreich, 3. August 1914

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 3 > Nr. 734a.
Nr. 734a
Verstümmelter Text der Kriegserklärung an Frankreich1

Telegramm 193                               Berlin, den 3. August 1914

     Deutsche Erwehrungen hatten Brennerei kel italienischer Bot-
schafter. Wir würden Grenze strengstens respektiert und avisiert Juli
strikt befolgen. Dagegen haben trotz körperlich 10 Ihnen Zone franzö-
sisch aneinander schon Elena bei alt mü ansehen erol und Hypothek
Gebirge Strasse, Übereinkunft iu ge sen ante Howard ultramontan und
angesichts noch auf relativ Gebiet. Französische Flieger der Belgien
Gebiet traité begründet kurz zu warten wurde bei Versuch Bassora
bei Wesel zu zerstören. Schon gestern herab m.p. Mehrere andere
französische kts Nowoje Wremja sind gestern über Eifel-Gebiet Zu-
zug frei festgestellt. Auch diese müssen Belgien Gebiet Renouard
begründet haben. Gestern warf französischer Flieger Bombe auf
Bahn bei Karlsruhe und Nürnberg. Frankreich hat Krieg sonach
Saragossa Kriegszustand versetzt. Bitte Abbröcklung Acker heute
nachmittag 6 Uhr dortiger Regierung mitteilen, Ihre Pässe fordern
und nach Übergabe der Geschäfte an amerikanischen Botschafter
abreisen.
                                                            B e t h m a n n   H o l l w e g


1 Siehe Nr. 734, Anm. 2.