Nr. 734c Veröffentlichung der Kriegserklärung an Frankreich durch das Wolffbüro, 3. August 1914

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 3 > Nr. 734c
Nr. 734c
Veröffentlichung der Kriegserklärung an Frankreich durch das Wolffbüro1

     Das Telegramm des Herrn Reichskanzlers an den k. Botschafter
in Paris vom 3. August 15 p. m., in dem Freiherr von Schoen den
Auftrag erhielt, infolge des Einbruchs französischer Truppen auf
deutsches Gebiet der französischen Regierung zu erklären, daß
Deutschland sich durch die französischen Angriffe in Kriegszustand,
versetzt sehe, ist in Paris — wahrscheinlich absichtlich — ver-
stümmelt eingegangen, so daß es in vielen Punkten unverständlich
blieb. Gleichwohl hat der k. Botschafter in richtiger Erkenntnis
der Lage eine Erklärung abgegeben, die im wesentlichen dem Auftrag
entspricht. Der Auftrag lautete folgendermaßen :
               Telegramm des Herrn Reichskanzlers an den k. Botschafter
          in Paris, Berlin, den 3. August 15 p. m.
               »Deutsche Truppen hatten . . . . . . . . . . . . amerikanische Botschaft
          abreisen2.« 


1 Siehe Nr. 734, Anm. 2.
2 Hier einzufügen Nr. 734.