Nr. 737 Der Konsul in Hongkong an das Auswärtige Amt, 3. August 1914

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 4 > Nr. 737.
Nr. 737
Der Konsul in Hongkong an das Auswärtige Amt1

Telegramm 10                               Hongkong [ohne Datum]2

     Hiesiger Gouverneur mir erklärt, daß nach Besprechungen mit
hiesigem General in nicht zu erwartendem Kriegsfall zwischen
Deutschland und England er allen Deutschen hier gestattet, ihrem
Gewerbe weiter nachzugehen, wenn sie durch mich ihm auf Ehren-
wort erklären lassen, daß sie nichts gegen England unternehmen
würden, daß auch ich unter gleicher Voraussetzung hier bleiben und
amtieren könne. Gouverneur auch in anderen Beziehungen wie Er-
laubnis zu Kohlenverschiffung trotz Zustands von Kriegsbereitschaft
ausgesprochen deutschfreundlich. Tsingtau auf Anfrage benachrichtigt.

                                                                           V o r e t z s c h


1 Nach der Entzifferung.
2 Aufgabezeit in Hongkong nicht angegeben; angekommen im Auswärtigen
Amt 3. August 137 nachm. Lag dem Kaiser am 3. August vor. Am
3. August dem Generalstab, Kriegsministerium, Admiralstab und Reichs-
marineamt mitgeteilt.