Nr. 837 Der König der Belgier an den Kaiser, 4. August 1914

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 4 > Nr. 837.
Nr. 837
Der König der Belgier an den Kaiser1

Telegramm (ohne Nummer)           Brüssel, den 4. August 19142

     Sa Majesté l'Empereur Berlin

     Les sentiments d'amitié que j'ai exprimés à Votre Majeste et
ceux qu'Elle m'a maintes fois prodigués, les relations si cordiales de
nos deux Gouvernements, l'attitude toujours correcte de la Belgique
contre laquelle l'Allemagne n'a jamais pu articuler le moindre grief,
ne me permettaient pas de supposer un instant que Votre Majesté
nous forcerait crueUement de choisir à la face de l'Europe entière
entre la guerre et la perte de Thonneur, entre le respect des traités
et la méconnaissance de nos devoirs internationaux.

                                                                                          A l b e r t

                                             Ü b e r s e t z u n g

                                        An S. M. den Kaiser Berlin
     Die freundschaftlichen Gefühle, die ich Ew. M. gegenüber zum Ausdruck
gebracht habe, und deren Sie mich häufig versichert haben, die so herzlichen
Beziehungen unserer beiden Regierungen, die stets korrekte Haltung Belgiens,
gegen die Deutschland nie die geringste Beschwerde hat vorbringen können,
ließen mich nicht einen Augenblick vermuten, daß Ew. M. uns zu der grau-
samen Entscheidung zwingen würden, im Angesichte ganz Europas zwischen
Krieg und Ehrlosigkeit, zwischen Vertragstreue und Mißachtung unserer
internationalen Pflichten zu wählen.


1 Nach der Niederschrift des Berliner Schloßtelegraphenamts. Offenes
Telegramm.
2 Aufgegeben in Brüssel 4. August 415 nachm., aufgenommen im Berliner
Schloßtelegraphenamt 620 nachm. Noch am 4. August vom Kaiser dem
Auswärtigen Amt zugestellt. Eingangsvermerk: 4. August nachm.