Difference between revisions of "Nr. 163. Der Botschafter in London an das Auswärtige Amt, 25. Juli 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
(Created page with " WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > '''Nr. 163.'''<hr> <center>Nr. 163</cente...")
 
 
(3 intermediate revisions by the same user not shown)
Line 9: Line 9:
 
&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;Werde mich entsprechend äußern. Auch hier Auffassung <br>
 
&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;Werde mich entsprechend äußern. Auch hier Auffassung <br>
 
verbreitet, daß uns zum mindesten moralische Mitverantwortung <br>
 
verbreitet, daß uns zum mindesten moralische Mitverantwortung <br>
trifft, da ohne unsere Erm.utigung derartige Note undenkbar wäre. <br>
+
trifft, da ohne unsere Ermutigung derartige Note undenkbar wäre. <br>
 
Graf Mensdorff weiß auch von entsprechenden Äußerungen Sr. M.<br>  
 
Graf Mensdorff weiß auch von entsprechenden Äußerungen Sr. M.<br>  
 
des Kaisers und Königs und des Herrn Reichskanzlers zu be- <br>
 
des Kaisers und Königs und des Herrn Reichskanzlers zu be- <br>
Line 16: Line 16:
 
unsere Friedensliebe hier endgültig erschüttert sein. <br>
 
unsere Friedensliebe hier endgültig erschüttert sein. <br>
  
&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;L i c h n o w s k y <br>
+
&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;L i c h n o w s k y <br>
  
 +
<hr>
 
<sup>1</sup> Nach der Entzifferung. <br>
 
<sup>1</sup> Nach der Entzifferung. <br>
 
<sup>2</sup> Aufgegeben in London 10<sup>49</sup> vorm., angekommen im Auswärtigen Amt <br>
 
<sup>2</sup> Aufgegeben in London 10<sup>49</sup> vorm., angekommen im Auswärtigen Amt <br>
 
12<sup>48</sup> nachm.; Eingangsvermerk: 25. Juli nachm. <br>
 
12<sup>48</sup> nachm.; Eingangsvermerk: 25. Juli nachm. <br>
<sup>3</sup> Siehe Nr. 140 und 153.
+
<sup>3</sup> Siehe [[Nr. 140. Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Botschafter in London, 24. Juli 1914|Nr. 140]] und [[Nr. 153. Der Unterstaatssekretär des Auswärtigen an die Botschafter in Paris, London und Petersburg, 24. Juli 1914|153]].

Latest revision as of 18:24, 10 June 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > Nr. 163.
Nr. 163
Der Botschafter in London an das Auswärtige Amt1

Telegramm 152                               London, den 25. Juli 19142 3

     Werde mich entsprechend äußern. Auch hier Auffassung
verbreitet, daß uns zum mindesten moralische Mitverantwortung
trifft, da ohne unsere Ermutigung derartige Note undenkbar wäre.
Graf Mensdorff weiß auch von entsprechenden Äußerungen Sr. M.
des Kaisers und Königs und des Herrn Reichskanzlers zu be-
richten. Gesamteindruck hier geradezu vernichtend, ohne Beteili-
gung an vermittelnder Aktion wird das Vertrauen in uns und
unsere Friedensliebe hier endgültig erschüttert sein.

                                                                 L i c h n o w s k y


1 Nach der Entzifferung.
2 Aufgegeben in London 1049 vorm., angekommen im Auswärtigen Amt
1248 nachm.; Eingangsvermerk: 25. Juli nachm.
3 Siehe Nr. 140 und 153.