Difference between revisions of "Nr. 166. Der Botschafter in Paris an das Auswärtige Amt, 25, Juli 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
(Created page with " WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > '''Nr. 166.'''<hr> <center>Nr. 166</cente...")
 
 
Line 20: Line 20:
 
<sup>2</sup>Aufgegeben in Paris 11<sup>25</sup> vorm., angekommen im Auswärtigen Amt 1<sup>50</sup><br>
 
<sup>2</sup>Aufgegeben in Paris 11<sup>25</sup> vorm., angekommen im Auswärtigen Amt 1<sup>50</sup><br>
 
nachm. Eingangsvermerk: 25. Juli nachm. <br>
 
nachm. Eingangsvermerk: 25. Juli nachm. <br>
<sup>3</sup> Siehe Nr. 153.
+
<sup>3</sup> Siehe [[Nr. 153. Der Unterstaatssekretär des Auswärtigen an die Botschafter in Paris, London und Petersburg, 24. Juli 1914|Nr. 153]].

Latest revision as of 18:26, 10 June 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > Nr. 166.
Nr. 166
Der Botschafter in Paris an das Auswärtige Amt1

Telegramm 212                               Paris, den 25. Juli 19142 3

     Habe gestern bei hiesiger Regierung mit aller Deutlichkeit be-
tont, daß wir in keiner Weise an österreichisch-ungarischer Note
an Serbien beteiligt gewesen, wenn wir auch nach deren öffent-
lichem Bekanntwerden die Forderungen für berechtigt halten. Ich
hatte auch Gelegenheit, in diesem Sinne auf Presse einzuwirken,
und bleibe weiter bemüht.

                                                                 S c h o e n


1 Nach der Entzifferung.
2Aufgegeben in Paris 1125 vorm., angekommen im Auswärtigen Amt 150
nachm. Eingangsvermerk: 25. Juli nachm.
3 Siehe Nr. 153.