Difference between revisions of "Nr. 397 Der Reichskanzler an den Botschafter in Petersburg, 30. Juli 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
(Created page with " WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > '''Nr. 397.'''<hr> <center>Nr. 397</cente...")
 
Line 16: Line 16:
 
<sup>1</sup> Nach dem Konzept. Entwurf von Jagows Hand. <br>
 
<sup>1</sup> Nach dem Konzept. Entwurf von Jagows Hand. <br>
 
<sup>2</sup> 36 vorm. zum Haupttelegraphenamt. <br>
 
<sup>2</sup> 36 vorm. zum Haupttelegraphenamt. <br>
<sup>3</sup> Siehe Nr. 365 und 449.
+
<sup>3</sup> Siehe [[Nr. 365 Der Botschafter in Petersburg an das Auswärtige Amt, 29. Juli 1914|Nr. 365]] und [[Nr. 449 Der Botschafter in Petersburg an das Auswärtige Amt, 30. Juli 1914|449]].

Revision as of 18:39, 9 July 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > Nr. 397.
Nr. 397
Der Reichskanzler an den Botschafter in Petersburg1

Telegramm 143                               Berlin, den 30. Juli 19142

     Ablehnung Wiens, in Besprechungen einzutreten, muß vor unserer
letzten Demarche in Wien erfolgt sein, über deren Erfolg Meldung
hier noch aussteht3.

                                                  B e t h m a n n   H o l l w e g


1 Nach dem Konzept. Entwurf von Jagows Hand.
2 36 vorm. zum Haupttelegraphenamt.
3 Siehe Nr. 365 und 449.