Nr. 416 Der Gesandte in Belgrad (z. Z. in Nisch) an das Auswärtige Amt, 30. Juli 1914

From World War I Document Archive
Revision as of 20:47, 3 July 2015 by Woodz2 (talk | contribs) (Created page with " WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > '''Nr. 416.'''<hr> <center>Nr. 416.</cent...")

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > Nr. 416.
Nr. 416.
Der Gesandte in Belgrad (z. Z. in Nisch) an das Auswärtige Amt1

Telegramm 7                               Nisch, den 28. Juli 19142

                                   Für Generalstab

     Die österreichische Kriegserklärung Dienstag3 nachmittag in
Nisch bekanntgemacht. Stimmung im Heere und Volke gedrückt.
Die Mobilmachung im vollen Gange, sehr langsam, da Serbien durch-
aus unvorbereitet. Empfindlicher Gewehrmangel. Oberbefehlshaber
und Hauptquartier noch nicht bekannt. Als Armeeführer werden
genannt Misitsch, Stephan Stephanowitsch, Bojowitsch. Popo-
witsch.

                                                            B ö h m
                                                       G r i e s i n g e r


1 Nach der Entzifferung.
2 Aufgegeben in Nisch 2S. Juli 730 nachm, angekommen im Auswärtiger
Amt 30. Juli 25 nachm. Eingangsvermerk: 30. Juli nachm. Ein Exemplar
der Entzifferung wurde sofort an den Generalstab gesandt.
3 28. Juli.