Difference between revisions of "Nr. 434 Der Botschafter in Wien an das Auswärtige Amt, 30. Juli 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
(Created page with " WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > '''Nr. 434.'''<hr> <center>Nr. 434</cente...")
 
Line 3: Line 3:
 
<center>Nr. 434</center>
 
<center>Nr. 434</center>
  
<center>Der Botschafter in Wien an das Auswärtige Amt<sup>1</sup></center>
+
<center><font size=4>'''Der Botschafter in Wien an das Auswärtige Amt<sup>1</sup>'''</font></center><br>
  
Telegramm 137&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; Wien, den 30. Juli 1914<sup>2</sup>
+
Telegramm 137&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; Wien, den 30. Juli 1914<sup>2</sup><br>
  
&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;Auftrag nachdrücklichst ausgeführt<sup>3</sup>. Graf Berchtold wird nach  
+
&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;Auftrag nachdrücklichst ausgeführt<sup>3</sup>. Graf Berchtold wird nach <br>
Einholung der Befehle des Kaisers Franz Joseph umgehend Antwort  
+
Einholung der Befehle des Kaisers Franz Joseph umgehend Antwort <br>
erteilen<sup>4</sup>.  
+
erteilen<sup>4</sup>. <br>
  
&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;T s c h i r s c h k y  
+
&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;T s c h i r s c h k y <br>
  
 
<hr>
 
<hr>
<sup>1</sup> Nach der Entzifferung.  
+
<sup>1</sup> Nach der Entzifferung. <br>
<sup>2</sup> Aufgegeben in Wien 5<sup>20</sup> nachm., angekommen im Auswärtigen Amt 5<sup>56</sup>
+
<sup>2</sup> Aufgegeben in Wien 5<sup>20</sup> nachm., angekommen im Auswärtigen Amt 5<sup>56</sup><br>
nachm.; Eingangsvermerk: 30. Juli nachm.  
+
nachm.; Eingangsvermerk: 30. Juli nachm. <br>
<sup>3</sup> Siehe Nr. 395.  
+
<sup>3</sup> Siehe Nr. 395. <br>
 
<sup>4</sup> Siehe Nr. 437, 440, 441, 450, 464, 465, 468 und 482
 
<sup>4</sup> Siehe Nr. 437, 440, 441, 450, 464, 465, 468 und 482

Revision as of 17:21, 6 July 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > Nr. 434.
Nr. 434
Der Botschafter in Wien an das Auswärtige Amt1

Telegramm 137                               Wien, den 30. Juli 19142

     Auftrag nachdrücklichst ausgeführt3. Graf Berchtold wird nach
Einholung der Befehle des Kaisers Franz Joseph umgehend Antwort
erteilen4.

                                                            T s c h i r s c h k y


1 Nach der Entzifferung.
2 Aufgegeben in Wien 520 nachm., angekommen im Auswärtigen Amt 556
nachm.; Eingangsvermerk: 30. Juli nachm.
3 Siehe Nr. 395.
4 Siehe Nr. 437, 440, 441, 450, 464, 465, 468 und 482