Difference between revisions of "Nr. 458 Der Botschafter in Rom an das Auswärtigen Amt, 31. Juli 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
m (Text replacement - "Kriegsausbruch 1914 — Volume 1" to "Kriegsausbruch 1914 — Volume 2")
 
Line 1: Line 1:
[[Main_Page | WWI Document Archive ]] > [[Official Papers]] > [[Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 &mdash; Volume 1]] > '''Nr. 458.'''<hr>
+
[[Main_Page | WWI Document Archive ]] > [[Official Papers]] > [[Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 &mdash; Volume 2]] > '''Nr. 458.'''<hr>
  
 
<center>Nr. 458</center>
 
<center>Nr. 458</center>

Latest revision as of 21:47, 4 August 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 2 > Nr. 458.
Nr. 458
Der Botschafter in Rom an das Auswärtige Amt1

Telegramm 158                               Rom, den 30. Juli 19142

     Marquis di San Giuliano sagt mir, er versichere mir auf das
bestimmteste, daß die Nachricht von einem Abkommen Italiens mit
England, wonach beide Länder im Kriegsfalle nichts gegeneinander
unternehmen sollten, eine haltlose Erfindung sei3. Er sei überzeugt,
daß England am Krieg teilnehmen würde. Schon das genüge, um
heimliche Abkommen mit England in diesem Augenblick für die
italienische Regierung auszuschließen.

                                                                      F l o t o w


1 Nach der Entzifferung.
2 Aufgegeben in Rom 30. Juli 930 nachm., angekommen im Auswärtigen
Amt 31. Juli 1252 vorm.; Eingangsvermerk: 31. Juli vorm. Am 31. Juli
dem Generalstab, Kriegsministerium, Admiralstab und Reichsmarineamt
mitgeteilt, abgesandt durch Boten 1145 vorm.
3 Siehe Nr. 362.