Difference between revisions of "Nr. 47. Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Botschafter in Rom, 15. Juli 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
(Created page with " WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > '''Nr. 47.'''<hr> <center>Nr. 47</center>...")
 
 
(3 intermediate revisions by the same user not shown)
Line 5: Line 5:
 
<center><font size=4>'''Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Botschafter in Rom<sup>1</sup>'''</font></center><br>
 
<center><font size=4>'''Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Botschafter in Rom<sup>1</sup>'''</font></center><br>
  
Telegramm 5 Berlin, den 15. Juli 1914<sup>2</sup> <br>
+
Telegramm 5&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; Berlin, den 15. Juli 1914<sup>2</sup> <br>
 
Geheim !<br>  
 
Geheim !<br>  
  
Line 14: Line 14:
  
 
<hr>
 
<hr>
1 Nach dem Konzept. Entwurf von Radowitz' Hand.  
+
<sup>1</sup> Nach dem Konzept. Entwurf von Radowitz' Hand.<br>
^ Zum Haupttelegraphenamt i"* nachm.  
+
<sup>2</sup> Zum Haupttelegraphenamt 1<sup>50</sup> nachm.<br>
ä Siehe Nr. 44 und 54.
+
<sup>3</sup> Siehe [[Nr. 44. Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Botschafter in Rom und den Geschäftsträger in Bukarest, 14. Juli 1914|Nr. 44]] und [[Nr. 54. Der Botschafter in Rom an das Auswärtigen, 16. Juli 1914|54]].<br>

Latest revision as of 14:28, 10 June 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > Nr. 47.
Nr. 47
Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Botschafter in Rom1

Telegramm 5                          Berlin, den 15. Juli 19142
Geheim !

     Erbitte Drahtnachricht, ob Ew. Exz. zur Beeinflussung dortiger
Presse Geldmittel benötigen, eventuell welche Summe?3

                                                                      J a g o w


1 Nach dem Konzept. Entwurf von Radowitz' Hand.
2 Zum Haupttelegraphenamt 150 nachm.
3 Siehe Nr. 44 und 54.