Difference between revisions of "Nr. 498 Aufzeichnung des ünterstaatssekretärs des Auswärtigen, 31. Juli 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
m (Text replacement - "Kriegsausbruch 1914 — Volume 1" to "Kriegsausbruch 1914 — Volume 3")
 
Line 1: Line 1:
[[Main_Page | WWI Document Archive ]] > [[Official Papers]] > [[Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 &mdash; Volume 1]] > '''Nr. 498.'''<hr>
+
[[Main_Page | WWI Document Archive ]] > [[Official Papers]] > [[Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 &mdash; Volume 3]] > '''Nr. 498.'''<hr>
  
 
<center>Nr. 498</center>
 
<center>Nr. 498</center>

Latest revision as of 04:34, 5 August 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 3 > Nr. 498.
Nr. 498
Aufzeichnung des ünterstaatssekretärs des Auswärtigen1

                                                  Berlin, den 31. Juli 19142

     Graf Szögyény bestätigt im Auftrage seiner Regierung den In-
halt des heute dem Herrn Chef des Generalstabes zugegangenen
Telegramms des Freiherrn Conrad von Hötzendorf folgenden Inhalts :

     Auf Grund Allerh. Entschließung ist entschieden, Krieg gegen
Serbien durchzuführen, Rest der Armee zu mobilisieren und in
Galizien zu versammeln. Erste Mobilisierung 4. August. Mobili-
sierungsbefehl ergeht 31. Juli. Die Entschließung ist gestern gefaßt
worden.

                                                                 Z i m m e r m a n n


1 Von Zimmermanns Hand.
2 Eingangsvermerk des Auswärtigen Amts; 31. Juli nachm. Reichskanzler
und Jagow nahmen am 31. Juli von der Aufzeichnung Kenntnis.