Difference between revisions of "Nr. 504 Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Geschäftsträger in Athen, 31. Juli 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
m (Text replacement - "Kriegsausbruch 1914 — Volume 1" to "Kriegsausbruch 1914 — Volume 3")
 
Line 22: Line 22:
 
<sup>1</sup> Nach dem Konzept. Entwurf von Rosenbergs Hand. <br>
 
<sup>1</sup> Nach dem Konzept. Entwurf von Rosenbergs Hand. <br>
 
<sup>2</sup> 5<sup>0</sup> nachm. zum Haupttelegraphenamt. <br>
 
<sup>2</sup> 5<sup>0</sup> nachm. zum Haupttelegraphenamt. <br>
<sup>3</sup> Hier ist das Telegramm des Kaisers Nr. 466 eingefügt.
+
<sup>3</sup> Hier ist das Telegramm des Kaisers [[Nr. 466 Der Reichskanzler an den Kaiser, 31. Juli 1914|Nr. 466]] eingefügt.

Latest revision as of 12:58, 7 August 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 3 > Nr. 504.
Nr. 504
Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Geschäftsträger in Athen1

Telegramm 104

Dringend !                               Berlin, den 31. Juli 19142

     Nachstehendes Allerhöchstes Telegramm bitte ich umgehend
durch mündliche Verlesung Sr. M. dem König zu übermitteln:

     »Von Herzen danke ich Dir mitzuteilen. Wilhelm3« 

     Von schriftlicher Mitteilung des Telegramms wollen Ew. pp.
absehen. Draht bericht.

                                                                           J a g o w


1 Nach dem Konzept. Entwurf von Rosenbergs Hand.
2 50 nachm. zum Haupttelegraphenamt.
3 Hier ist das Telegramm des Kaisers Nr. 466 eingefügt.