Nr. 516 Der Gesandte im Haag an das Auswärtige Amt, 31. Juli 1914

From World War I Document Archive
Revision as of 22:17, 4 August 2015 by Rdh7 (talk | contribs) (Text replacement - "Kriegsausbruch 1914 — Volume 1" to "Kriegsausbruch 1914 — Volume 3")

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 3 > Nr. 516.
Nr. 516
Der Gesandte im Haag an das Auswärtige Amt

Telegramm 27                               Haag, den 31. Juli 19141

     An amtlicher Stelle wird mir bestätigt, daß I. M. die Königin
mittels Dekrets vom heutigen Tage Armee, Landwehr und Marine
aufgehoben2 hat.

                                                                           M ü l l e r


1 Aufgegeben im Haag 80 nachm., aufgenommen im Berliner Haupt-
telegraphenamt nachm., angekommen im Auswärtigen Amt 1010
nachm. Eingangsvermerk: 31. Juli nachm. Abschrift am 31. Juli dem
Reichskanzler vorgelegt, von diesem an den Kaiser weitergegeben, am
1. August durch den Kanzler ins Amt zurückgelangt. Am 1. August dem
Generalstab, Kriegsministerium, Admiralstab und Reichsmarineamt mitgeteilt.
2 So irrig statt: »aufgeboten«.