Difference between revisions of "Nr. 53. Der Botschafter in Petersburg an den Reichskanzler, 16. Juli 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
Line 2: Line 2:
 
|+ align="top" |<br />
 
|+ align="top" |<br />
 
| width="45%" height="25"  valign="top" align="right" | St. Petersburg, den 13. Juli 1914  
 
| width="45%" height="25"  valign="top" align="right" | St. Petersburg, den 13. Juli 1914  
align="left"
+
<p align="left">
  
 
Das Attentat in Sarajevo hat zwar auch hier  
 
Das Attentat in Sarajevo hat zwar auch hier  
Line 9: Line 9:
 
bhck in weiten Kreisen laut zum Ausdruck. Der  
 
bhck in weiten Kreisen laut zum Ausdruck. Der  
 
hier gegen Österreich-Ungarn herrschende tiefe Haß  
 
hier gegen Österreich-Ungarn herrschende tiefe Haß  
machte sich jedoch sehr bald auch bei diesem  
+
machte sich jedoch sehr bald auch bei diesem </p>
  
 
| width="45%" height="25"  valign="top" align="left" | test B
 
| width="45%" height="25"  valign="top" align="left" | test B

Revision as of 16:35, 1 May 2015


St. Petersburg, den 13. Juli 1914

Das Attentat in Sarajevo hat zwar auch hier einen tiefen Eindruck gemacht, und die Verurteilung des schändlichen Verbrechens kam im ersten Augen- bhck in weiten Kreisen laut zum Ausdruck. Der hier gegen Österreich-Ungarn herrschende tiefe Haß machte sich jedoch sehr bald auch bei diesem

test B
traurigen Anlaß geltend, und die Entrüstung über
die an den Serben in der österreichisch-ungarischen
Monarchie geübte Rache übertönte schon nach :

wenigen Tagen alle Äußerungen der Teilnahme für den greisen Kaiser Franz Joseph und sein Reich.



Friday, June 26

9:00 - 4:30 pm International and Area Studies Workshop for Librarians
Pre-Conference
Ticket required
BCA - Suite 500
6:00 - 8:00 pm WESS Happy Hour TBA