Difference between revisions of "Nr. 57. Das Auswärtige Amt an den Reichskanzler, 16. Juli 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
 
Line 18: Line 18:
 
zifferung befindet sich jetzt bei den Akten. <br>
 
zifferung befindet sich jetzt bei den Akten. <br>
 
<sup>2</sup> Aufgegeben in Berlin 8<sup>30</sup> nachm., angekommen in Hohenfinow 8<sup>46</sup> nachm. <br>
 
<sup>2</sup> Aufgegeben in Berlin 8<sup>30</sup> nachm., angekommen in Hohenfinow 8<sup>46</sup> nachm. <br>
<sup>3</sup> Siehe Nr. 46. <br>
+
<sup>3</sup> Siehe [[Nr. 46. Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Botschafter in Wien, 15. Juli 1914|Nr. 46]]. <br>
<sup>4</sup> Siehe Nr. 56 und 254.
+
<sup>4</sup> Siehe [[Nr. 56. Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Generaldirektor der Hapag, 16. Juli 1914|Nr. 56]] und [[Nr. 254. Der Generaldirektor der Hapag an den Staatssekretär des Auswärtigen, 27. Juli 1914|254]].

Latest revision as of 14:51, 10 June 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > Nr. 57.
Nr. 57
Das Auswärtige Amt an den Reichskanzler1

Telegramm 13                                    Berhn, den 16. Juli 19142

     Wien durch Erlaß an Tschirschky auf Notwendigkeit einer Ver-
ständigung mit Italien über Serbien hingewiesen.3
     Ballin durch Privatbrief nahegelegt, englisch -russischer Marine-
konvention dturch seine englischen Beziehungen entgegenzuarbeiten.4

                                                                 S t u m m


1 Nach dem Konzept von Stumms Hand. Auch die Hohenfinower Ent-
zifferung befindet sich jetzt bei den Akten.
2 Aufgegeben in Berlin 830 nachm., angekommen in Hohenfinow 846 nachm.
3 Siehe Nr. 46.
4 Siehe Nr. 56 und 254.