Nr. 618 Der Geschäftsträger in Tanger an das Auswärtige Amt, 2. August 1914

From World War I Document Archive
Revision as of 22:19, 4 August 2015 by Rdh7 (talk | contribs) (Text replacement - "Kriegsausbruch 1914 — Volume 1" to "Kriegsausbruch 1914 — Volume 3")

Jump to: navigation, search
WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 3 > Nr. 618.
Nr. 618
Der Geschäftsträger in Tanger an das Auswärtige Amt1

Telegramm 88                               Tanger, den 1. August 19142

     Nach nicht dementierten Meldungen Casablancaer Zeitungen
von Donnerstag3 hat Generalresident Befehl, 20 000 Mann zur Ein-
schiffung nach Frankreich bereitzuhalten
. Aus Casablanca trifft
zuverlässige Meldung ein, daß Truppenzusammenziehungen dort
stattfinden. Die Tatsache, daß seit heute früh Scherif telegraphisch
keine chiffrierten Telegramme mehr durchläßt, spricht ferner dafür,
daß Truppenverschiebungen erfolgen4 man verborgen halten will.
Wie in Casablanca durchgesickert ist, soll französische Regierung
beabsichtigen, bei Kriegsausbruch das innere Marokko preiszu-
geben
und sich auf Schutz der Küstenstädte zu beschränken, um
möglichst viele Truppen auf europäischen Kriegsschauplatz werfen
zu können
5.                                                        D i e c k h o f f


1 Nach der Entzifferung.
2 Aufgegeben in Tanger 1040 nachm., angekommen im Auswärtigen Amt
2. August 313 vorm. Eingangsvermerk: 2. August vorm.. Lag dem Kaiser
vor; an das Amt zurück am 2. August. Am 2. August dem Generalstab,
Kriegsministerium, Admiralstab und Reichsmarineamt mitgeteilt.
3 30. Juli.
4 Anscheinend fehlt ein Wort in der Entzifferung.
5 Vgl. Nr. 665.