Difference between revisions of "Nr. 631 Der Botschafter in London an das Auswärtige Amt, 2. August 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
(Created page with " WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > '''Nr. 631.'''<hr> <center>Nr. 631</cente...")
 
m (Text replacement - "Kriegsausbruch 1914 — Volume 1" to "Kriegsausbruch 1914 — Volume 3")
Line 1: Line 1:
[[Main_Page | WWI Document Archive ]] > [[Official Papers]] > [[Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 &mdash; Volume 1]] > '''Nr. 631.'''<hr>
+
[[Main_Page | WWI Document Archive ]] > [[Official Papers]] > [[Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 &mdash; Volume 3]] > '''Nr. 631.'''<hr>
  
 
<center>Nr. 631</center>
 
<center>Nr. 631</center>

Revision as of 04:25, 5 August 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 3 > Nr. 631.
Nr. 631
Der Botschafter in London an das Auswärtige Amt1

Telegramm 217                          London, den 2. August 19142 3

     Anregungen Sir E. Greys, die auf Wunsch beruhten, möglichst
dauernde Neutralität Englands zu schaffen, sind ohne vorherige
Fühlungnahme mit Frankreich und ohne Kenntnis Mobilmachung
erfolgt, inzwischen als aussichtslos völlig aufgegeben. Bitte drin-
gend Antwort, ob Telegramme 212, 214 und dringendes offenes
Telegramm ohne Nummer4 eingegangen?5

                                                                 L i c h n o w s k y


1 Nach der Entzifferung. — Vgl. deutsches Weißbuch vom Mai 1915 S. 47.
2 Aufgegeben in London 628 vorm., angekommen im Auswärtigen Amt 855 vorm.
Eingangsvermerk: 2. August vorm.
3 Siehe Nr. 605 ; vgl. auch Nr. 562.
4 Siehe Nr. 596, 603 und 630.
5 Antwort siehe Nr. 635.