Difference between revisions of "Nr. 643 Der Reichskanzler an den Botschafter in London, 2. August 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
m (Text replacement - "Kriegsausbruch 1914 — Volume 1" to "Kriegsausbruch 1914 — Volume 3")
 
Line 1: Line 1:
[[Main_Page | WWI Document Archive ]] > [[Official Papers]] > [[Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 &mdash; Volume 1]] > '''Nr. 643.'''<hr>
+
[[Main_Page | WWI Document Archive ]] > [[Official Papers]] > [[Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 &mdash; Volume 3]] > '''Nr. 643.'''<hr>
  
 
<center>Nr. 643</center>
 
<center>Nr. 643</center>

Latest revision as of 22:44, 4 August 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 3 > Nr. 643.
Nr. 643
Der Reichskanzler an den Botschafter in London1

Telegramm 209                               Berlin, den 2. August 19142

     Wir waren genötigt, militärische Maßnahmen in Luxemburg
zu treffen zum Schutz der dortigen durch Staatsvertrag in unserer
Verwaltung und Betrieb befindlichen Eisenbahn gegen drohenden
Überfall der Franzosen. Maßregel bedeutet keinen feindlichen Akt
gegen Luxemburg, dem volle Entschädigung für eventuellen
Schaden zugesagt ist.
     Bitte Regierung verständigen.
                                                       B e t h m a n n   H o l l w e g


1 Nach dem Konzept, Entwurf von Stumms Hand.
2 Zum Haupttelegraphenamt am 2. August 1215 nachm.