Nr. 653 Der Gesandte in Kristiania an das Auswärtige Amt, 2. August 1914

From World War I Document Archive
Revision as of 21:20, 4 August 2015 by Rdh7 (talk | contribs) (Text replacement - "Kriegsausbruch 1914 — Volume 1" to "Kriegsausbruch 1914 — Volume 3")

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 3 > Nr. 653.
Nr. 653
Der Gesandte in Kristiania an das Auswärtige Amt1

Telegramm 22                          Kristiania2, den 2. August 19143

     Erfahre von privater französischer Seite, hiesige französische
Gesandtschaft habe Wehrpflichtigen nahegelegt, obwohl Mobilmachungs-
order noch nicht eingetroffen, baldigst abzureisen, ehe Verbindungs-
linien unterbrochen.
                                                                 O b e r n d o r f f


1 Nach der Entzifferung.
2 In der Entzifferung: Hamburg.
3 Aufgegeben 210 (vorm. oder nachm. nicht angegeben), angekommen im
Auswärtigen Amt 343 nachm. Eingangsvermerk: 2. August nachm. Dem
Generalstab, Kriegsministerium, Admiralstab und Reichsmarineamt mit-
geteilt.