Difference between revisions of "Nr. 663 Der Chef des Generalstabs der Armee an das Auswärtige Amt, 2. August 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
m (Text replacement - "Kriegsausbruch 1914 — Volume 1" to "Kriegsausbruch 1914 — Volume 3")
 
Line 1: Line 1:
[[Main_Page | WWI Document Archive ]] > [[Official Papers]] > [[Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 &mdash; Volume 1]] > '''Nr. 663.'''<hr>
+
[[Main_Page | WWI Document Archive ]] > [[Official Papers]] > [[Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 &mdash; Volume 3]] > '''Nr. 663.'''<hr>
  
 
<center>Nr. 663</center>
 
<center>Nr. 663</center>

Latest revision as of 22:29, 4 August 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 3 > Nr. 663.
Nr. 663
Der Chef des Generalstabs der Armee an das Auswärtige Amt1

[Mitteilung]

     Das Generalkommando XV an den Chef des Generalstabs

Telegramm (ohne Nummer)                 Straßburg, den 2. August 19142

     In Nacht vom 1. zum 2. August haben Grenzverletzungen durch
französische Infanterie gegenüber Markirch stattgefunden. Fran-
zosen eröffneten zuerst das Feuer. Keine Verluste. Am Schlucht-
paß anscheinend ebenso Grenzverletzungen der Franzosen. Über
letzteres folgt Bestätigung.

                                                       G e n e r a l k o m m a n d o   X V


1 Nach einer Abschrift.
2 Von Oberstleumant von Fabeck im Auftrage des Chefs des Generalstabs der
Armee dem Auswärtigen Amt am 2. August zur Kenntnis gegeben. Ein-
gangsvermerk: 3. August vorm.