Difference between revisions of "Nr. 69. Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Gesandten im kaiserlichen Gefolge, 18. Juli 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
 
Line 17: Line 17:
 
<sup>1</sup> Nach dem Konzept. Entwurf von Zimmermanns Hand. <br>
 
<sup>1</sup> Nach dem Konzept. Entwurf von Zimmermanns Hand. <br>
 
<sup>2</sup> 7<sup>30</sup> nachm. zum Haupttelegraphenamt.<br>  
 
<sup>2</sup> 7<sup>30</sup> nachm. zum Haupttelegraphenamt.<br>  
<sup>3</sup> Siehe [[Nr. 65. Der Botschafter in Wien an den Reichskanzler, 18. Juli 1914|Nr. 65]] und [[Nr. 80. Der Gesandte im kaiserlichen Gefolge an das Auswärtige Amt, 19. Juli 1914|80].
+
<sup>3</sup> Siehe [[Nr. 65. Der Botschafter in Wien an den Reichskanzler, 18. Juli 1914|Nr. 65]] und [[Nr. 80. Der Gesandte im kaiserlichen Gefolge an das Auswärtige Amt, 19. Juli 1914|80]].

Latest revision as of 15:13, 10 June 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > Nr. 69.
Nr. 69
Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Gesandten im kaiserlichen Gefolge1

Telegramm 84                               Berlin, den 18. Juli 19142 3

                                        Zum Vortrag

     Nach Mitteilung der Botschaft Wien wird österreichisch-unga-
rische Demarche in Belgrad am 23. d. M. erfolgen.

                                                                           J a g o w


1 Nach dem Konzept. Entwurf von Zimmermanns Hand.
2 730 nachm. zum Haupttelegraphenamt.
3 Siehe Nr. 65 und 80.