Nr. 707 Der Botschafter in London an das Auswärtige Amt, 3. August 1914

From World War I Document Archive
Revision as of 22:43, 4 August 2015 by Rdh7 (talk | contribs) (Text replacement - "Kriegsausbruch 1914 — Volume 1" to "Kriegsausbruch 1914 — Volume 3")

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 3 > Nr. 707.
Nr. 707
Der Botschafter in London an das Auswärtige Amt1

Telegramm 227                               London, den 2. August 19142

     Nach Schluß der Kabinettssitzung hat Admiralität Mobilisie-
rung der englischen Flotte-Reserven angeordnet. Diese Maßnahme
darf nicht als endgültige Entscheidung englischer Regierung für ein
unmittelbares Eingreifen in den Krieg angesehen werden. Glaube
an vorläufig abwartende Haltung.
                                                                 L i c h n o w s k y


1 Nach der Entzifferung.
2Aufgegeben in London 2. August 1120 nachm., angekommen im Auswärtigen
Amt 3. August 45 vorm. Eingangsvermerk: 3. August vorm. Am 3. August
dem Generalstab, Kriegsministerium, Admiralstab und Reichsmarineamt
mitgeteilt.