Difference between revisions of "Nr. 79. Der Gesandte im kaiserlichen Gefolge an das Auswärtige Amt, 19. Juli 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
(Created page with " WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > '''Nr. 79.'''<hr> <center>Nr. 79</center>...")
 
 
(One intermediate revision by the same user not shown)
Line 17: Line 17:
 
<sup>1</sup> Nach der Entzifferung. Auch das Konzept von Graf Wedels Hand be- <br>
 
<sup>1</sup> Nach der Entzifferung. Auch das Konzept von Graf Wedels Hand be- <br>
 
findet sich jetzt bei den Akten. <br>
 
findet sich jetzt bei den Akten. <br>
<sup>2</sup> Aufgegeben in Balholm i^^ nachm., angekommen im Auswärtigen Amt <br>
+
<sup>2</sup> Aufgegeben in Balholm 1<sup>10</sup> nachm., angekommen im Auswärtigen Amt <br>
4'^ nachm. Eingangsvermerk: 20. Juli vorm. <br>
+
4<sup>35</sup> nachm. Eingangsvermerk: 20. Juli vorm. <br>
<sup>3</sup> Siehe Nr. 67.
+
<sup>3</sup> Siehe [[Nr. 67. Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Gesandten im kaiserlichen Gefolge, 18. Juli 1914|Nr. 67]].

Latest revision as of 15:27, 10 June 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 1 > Nr. 79.
Nr. 79
Der Gesandte im kaiserlichen Gefolge an das Auswärtige Amt1

Telegramm 116                          Balholm, den 19. Juli 19142 3

     Nach bisherigen Dispositionen Sr. M. soll S. M. S. Hohenzollem
bis etwa den 30. d. M. in Balholm bleiben, dann eintägiger Aufent-
halt in Bergen, um Kohlen zu nehmen, dann Rückfahrt Swinemünde.
Werde jede Änderung melden.

                                                                 W e d e l


1 Nach der Entzifferung. Auch das Konzept von Graf Wedels Hand be-
findet sich jetzt bei den Akten.
2 Aufgegeben in Balholm 110 nachm., angekommen im Auswärtigen Amt
435 nachm. Eingangsvermerk: 20. Juli vorm.
3 Siehe Nr. 67.