Nr. 833 Der Gesandte in Bukarest an das Auswärtige Amt, 4. August 1914

From World War I Document Archive
Revision as of 15:18, 20 August 2015 by Woodz2 (talk | contribs) (Created page with " WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 4 > '''Nr. 833.'''<hr> <center>Nr. 833</cente...")

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 4 > Nr. 833.
Nr. 833
Der Gesandte in Bukarest an das Auswärtige Amt1

Telegramm 65                               Sinaia, den 4. August 19142
Geheim !

     Nach meinen Nachrichten würde, wenn Österreich Italien das
Trentino und die Isonzolinie verspricht, Italien wie ein Mann
Österreich beistehen. Dies würde Auffassung öffentlicher Meinung
und Regierung in Italien entsprechen. Bitte niemand, besonders
nicht Rom gegenüber, erwähnen, daß dieser Gedanke aus Bukarest
kommt.
     Nach meiner gestrigen Audienz beim König und vor dem Kron-
rat3 hatte Italien hier seine Neutrahtät amtlich mitgeteilt. Sehr
loyales Manifest der Rumänen Siebenbürgens ist nach König auf
hiesige Einwirkung hin erfolgt.
                                                                      W a l d t h a u s e n


1 Nach der Entzifferung.
2 Aufgegeben in Sinaia 120 mittags, angekommen im Auswärtigen Amt
437 nachm. Eingangsvermerk: 4. August nachm.
3 Siehe Nr. 811.