Difference between revisions of "Nr. 836 Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Botschafter in Konstantinopel, 4. August 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
 
Line 18: Line 18:
 
<hr>
 
<hr>
 
<sup>1</sup> Nach dem Konzept. Entwurf von Rosenbergs Hand mit Korrekturen von . <br>
 
<sup>1</sup> Nach dem Konzept. Entwurf von Rosenbergs Hand mit Korrekturen von . <br>
der Hand Zimmermanns. Siehe Nr. 795. <br>
+
der Hand Zimmermanns. Siehe [[Nr. 795 Der Botschafter in Konstantinopel an das Auswärtige Amt, 4. August 1914|Nr. 795]]. <br>
 
<sup>2</sup> 6<sup>8</sup> nachm. zum Haupttelegraphenamt. <br>
 
<sup>2</sup> 6<sup>8</sup> nachm. zum Haupttelegraphenamt. <br>
 
<sup>3</sup> »möglichst noch heute« von Zimmermanns Hand beigefügt.
 
<sup>3</sup> »möglichst noch heute« von Zimmermanns Hand beigefügt.

Latest revision as of 01:39, 3 September 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 4 > Nr. 836.
Nr. 836
Der Staatssekretär des Auswärtigen an den Botschafter in Konstantinopel1

Telegramm 313                               Berlin, den 4. August 19142
Dringend !
Geheim

     England wird uns möglicherweise noch heute oder morgen Krieg
erklären. Um zu verhüten, daß Pforte unter Eindruck englischen
Vorgehens uns im letzten Moment ausbricht, erscheint türkische
Kriegserklärung an Rußland möglichst noch heute3 von größter
Wichtigkeit.
                                                                           J a g o w


1 Nach dem Konzept. Entwurf von Rosenbergs Hand mit Korrekturen von .
der Hand Zimmermanns. Siehe Nr. 795.
2 68 nachm. zum Haupttelegraphenamt.
3 »möglichst noch heute« von Zimmermanns Hand beigefügt.