Difference between revisions of "Nr. 842 Der Kommandeur der 16. Infanterie-Division an das Auswärtige Amt, 4. August 1914"

From World War I Document Archive
Jump to: navigation, search
 
Line 21: Line 21:
 
Generalstab, Kriegsmmisterium, Admiralstab und Reichsmarineamt mit- <br>
 
Generalstab, Kriegsmmisterium, Admiralstab und Reichsmarineamt mit- <br>
 
geteilt. <br>
 
geteilt. <br>
<sup>3</sup> Siehe Nr. 787; vgl. dazu auch auch Nr. 807.
+
<sup>3</sup> Siehe [[Nr. 787 Die 16. Infanterie-Division an das Auswärtige Amt, 3. August 1914|Nr. 787]]; vgl. dazu auch auch [[Nr. 807 Der Chef des Generalstabs des Feldheeres an das Auswärtige Amt, 4. August 1914|Nr. 807]].

Latest revision as of 01:53, 3 September 2015

WWI Document Archive > Official Papers > Die Deutschen Dokumente zum Kriegsausbruch 1914 — Volume 4 > Nr. 842.
Nr. 842
Der Kommandeur der 16. Infanterie-Division an das Auswärtige Amt1

Telegramm (ohne Nummer)           Luxemburg, den 4 August 19142

     Antwort auf gestrige Anfrage3 nicht erhalten. Habe nach Ver-
ständigung der luxemburgischen Regierung heute französischen Ge-
sandten ersucht, Luxemburg zu verlassen. Gesandter wird bis
Grenze durch Auto mit militärischem Schutz begleitet.

                                                                                 F u c h s
                                                                           Generalleutnant


1 Nach der Ausfertigung des Hauptelegraphenamts. Offenes Telegramm.
2 Aufgegeben in Luxemburg 415 nachm., angekommen im Auswärtigen Amt
747 nachm. Eingangsvermerk: 4. August nachm. Am 4. August dem
Generalstab, Kriegsmmisterium, Admiralstab und Reichsmarineamt mit-
geteilt.
3 Siehe Nr. 787; vgl. dazu auch auch Nr. 807.